Studienassistent*in mit Ukrainisch Kenntnissen gesucht (5 Wochenstunden)

Die ausgeschriebene Stelle ist am Institut für Bildungswissenschaft an der Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft angesiedelt. Die Stelle ist dem FWF-Projekt „Eine multiperspektivische Studie zu den Deutschförderklassen in Österreich“ unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Susanne Schwab zugeordnet.

Dauer der Befristung: 1 Jahr (1.8.2022-31.7.2023)

Beschäftigungsausmaß: 5 Stunden/Woche

Einstufung gemäß Kollektivvertrag: Studentische Mitarbeiter*innen laut § 49 (5)

Aufgaben

Die Aufgaben der Studienassistent*in im Projekt beinhalten die Vorbereitung von Datenerhebungen und Fragebögen an Schulen, die Mithilfe bei der Datenerhebung an Schulen, Transkription und Vorbereitung der Daten für die Auswertung, Vorbereitung von Präsentationen und Texten und weitere Aufgaben im Projektteam. Wir erwarten uns eine mehrsprachige Person mit ukrainischen und deutschen Sprachkenntnissen. Die Stelle umfasst 5 Wochenstunden, d.h. die Tätigkeit ist mit anderen Verpflichtungen gut vereinbar.

Sie sollten vormittags für Datenerhebungen an Schulen zur Verfügung stehen, eine Affinität zum wissenschaftlichen Arbeiten und ein großes Interesse an Inklusion, Migration und der seit dem Schuljahr 2018/2019 in Österreich laufenden Deutschförderklassen und -kursen an Schulen mitbringen.

Bewerbung

Der Arbeitsort befindet sich in der Sensengasse 3a, 1090 Wien.

Wenn Sie Interesse an einer forschungsbezogenen Tätigkeit an der Universität Wien zum Thema der Deutschförderklassen haben, dann bewerben Sie sich bitte mit einem kurzen Motivationsschreiben und Ihrem Lebenslauf bis 15.06.2022 bei Sabrina Podlaha: sabrina.podlaha@univie.ac.at

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s