Thanksgiving Breakfast! :)

– Free food! 🙂

Dear students,

Another breakfast awaits!
On Friday, 24th of November, the Thanksgiving breakfast will take place from 9-12 in front of the Unterrichtsraum (Anglistik department, ground floor, first door on the right).

Hope to see you there! 🙂

23949262_10215430894309235_197458759_o

Your Student Representatives

Advertisements

PPOCS Practice session

The location, dates and times are now finally set for our PPOCS practice sessions this semester. All of them will take place in the TV room above the library, so don’t forget to get a key and put your bags in a locker.

PPOCS 1 BE:

(Cornelia)

Already started on 9. 11.

Thursday, 16.11.17  16:15-17:15

Thu, 23.11.17  16:15-17:15

Thu, 30.11.17  16:15-17:15

Thu, 07.12.17  16:15-17:15

Thu, 14.12.17  16:15-17:15

Thu, 11.01.18  16:15-17:15

Thu, 18.01.18  16:15-17:15

Thu, 25.01.18  16:15-18:15

 

PPOCS 1 AE:

(Christian)

Wednesday, 22.11.17  12:00-13:30

Wed, 29.11.17  12:00-13:30

Wed, 06.12.17  12:00-13:30

Wed, 13.12.17  12:00-13:30

Wed, 10.01.18  12:00-13:30

Wed, 17.01.18  12:00-13:30

Wed, 24.01.18  12:00-13:30

Wed, 31.01.18  12:00-13:30

 

PPOCS 2:

(Leonie & Cristina)

Info session 16.11.17 19:00-20:00 @ STV office

Thursday, 30.11.2017 17:30-18:30

Thu, 07.12.17 17:30-18:30

Thu, 14.12.17 17:30-18:30

Thu, 11.01.18 17:30-18:30

Thu, 18.01.18 17:30-18:30

Creative Writing Competition: Daniil Pashkoff

Dear poets, story writers, teachers and lovers

of the English language,

do you write poetry or prose in English – even though you’re not a native speaker? Do you enjoy playing around with words, metre, metaphors and rhyme? Or do you prefer a story-line, a plot, an unexpected twist in a narrative that produces a response in your reader?

If so, then you should send your contribution to the Daniil Pashkoff Prize 2018 for Creative Writing in English for Non-native Speakers. The closing date is 31.01.2018. There are financial rewards – and, even better, your work might find its way into our final publication, which is planned for later in 2018.

Website

Flyer

Job offer: Doktoratsstellen “Hip Hop as a Transcultural Phenomenon” (German)

Im SNF-Projekt “Hip Hop as a Transcultural Phenomenon. Jamaican and Mexican cultural elements in US Hip Hop (c.1970s – 1990s)” von Prof. Dr. Christian Büschges (Historisches Institut) und Prof. Dr. Britta Sweers (Institut für Musikwissenschaft) sind zum 1. März 2018 zwei Doktoratsstellen zu besetzen. Die Doktorierenden bearbeiten im Rahmen des Projekts je eine Fallstudie zu New York / Kingston bzw. Los Angeles / Mexiko-Stadt.

Anforderungen:
Voraussetzung für die Bewerbung sind ein guter oder sehr guter Masterabschluss in Geschichtswissenschaft, Musikwissenschaft/-anthropologie oder in einer für das Projekt relevanten verwandten Disziplin sowie sehr gute Englisch- oder/und Spanischkenntnisse.

Wir bieten:
Die Doktoratsstellen sind am Historischen Institut bzw. am Institut für Musikwissenschaft der Universität Bern angesiedelt und haben eine Laufzeit von 3 Jahren. Mit der Integration ins Doktoratsprogramm Global Studies im Walter Benjamin Kolleg/Center for Global Studies bieten wir den Doktorierenden ausgezeichnete Betreuungs-, Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Kontakt:
Prof. Dr. Christian Büschges, Universität Bern, Historisches Institut,
Länggassstrasse 49, CH – 3012 Bern,
Tel.: +41 (0)31 631 52 32,
christian.bueschges@hist.unibe.ch;
Prof. Dr. Britta Sweers, Universität Bern, Institut für
Musikwissenschaft, Hallerstrasse 5, CH – 3012 Bern, Tel.: +41 (0)31 631
83 93, britta.sweers@musik.unibe.ch

Als Bewerbungsunterlagen sind ein Motivationsschreiben, ein Lebenslauf, Kopien der Universitätszeugnisse (mit Studienblättern, wenn vorhanden) Refrenzen und eine Kopie der Masterarbeit einzureichen. Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 18. Dezember 2017 in elektronischer Form (eine pdf-Datei) an keith.cann@hist.unibe.ch zu richten.

City Internships 2018

City Internships and the soft launch of the application
process for their 2018 programs:

For 2018, they will be offering spring, summer and fall programs in 18
locations:

US: NEW YORK, Washington D.C., BOSTON, Chicago, MIAMI, San Diego, LOS
ANGELES, San Francisco.

Europe: LONDON, Paris, MADRID, Barcelona, FLORENCE, Rome, ZURICH.

Rest of World: SYDNEY, Hong Kong, BUENOS AIRES.

All programs feature an integral series of career-readiness classes and
workshops, centered around an internship placement with a leading
company in the student’s chosen city and field. Students may participate
in a program in one of 18 cities, with a placement in one of 9 fields:

Career fields: BANKING & FINANCIAL SERVICES; Consulting & Professional
services; LAW & POLITICS; Technology & Engineering; MARKETING,
ADVERTISING & PR; Media, Entertainment & Journalism; ART, FASHION &
DESIGN; Start-ups & Entrepreneurship; CHARITIES, NFPS & NGOS.

All programs are open to undergraduate and graduate students.

The soft launch provides an opportunity for direct and indirect
recipients of this notification to apply to any of our summer 2018
programs ahead of the application process opening publicly next month.

You can apply here: www.city-internships.com/apply/

For students:
ABOUT CI AND OUR PROGRAMS. CI is an accelerated learning provider
offering immersive, in-person programs that combine practical work
experience-based training with cohort-based career workshops and
seminars.
One-page overview: Download printable 2018 Notice Board Flyer
In detail: Review sample 2018 Student Handbook

For educators:
EDUCATOR PARTNERSHIPS. Most students find us on their own. Our newly
formed academic partnership initiative invites educators, at a
departmental, school or college-wide level, to become part of the
conversation and decision-making process when their students engage with
CI.
Academic partners receive access to student application and outcome
reporting, a dedicated point of contact with CI’s Student Experience
team to assist with student enquiries and guaranteed application
acceptance for their students.

Please note will be accepting new academic partner requests for the
2017/18 season until Friday 24th November 2017.
Academic Partnership Guide
schedule a call with the Student Experience team
Educator Mailing Form

INFO SESSION FOR ALL NEW MA STUDENTS – highly recommended!

Information event for MA students at the Anglistik Department:
Especially for those with an undergraduate degree from abroad

Friday, November 24, 2-4 p.m.
Department of English, Seminarraum 5 (1st floor)

We’d like to welcome you and give you important information on

  • the curriculum
  • course recommendations
  • the library
  • exchange programmes

Of course, there will be room for questions (don’t be shy 😉 )

You will meet other postgraduate students, the director of studies, the head of department, some of your teachers/prospective thesis supervisors, the student reps and advisors.

At the end there will be an informal get-together with refreshments provided by the student reps.

Please reply by Nov. 17 to monica.dirnberger@univie.ac.at  whether you will attend the welcome session or not

Looking forward to seeing you!

Monica Dirnberger
Student Advisor

Student Conference for Linguistics (Netherlands)

Screen Shot 2017-11-08 at 15.37.33.png

Sehr geehrte Damen und Herren, wir organisieren vom 23.-26.11.2017 die 62. Studentische Tagung Sprachwissenschaft in Nimwegen. Die Frist für den Call for Papers ist bereits am 29. Oktober gewesen aber wir akzeptieren nach wie vor Bewerbungen für Posterpräsentationen. Sie können uns auf Facebook unter 62. StuTS Nijmegen finden.

Zusätzlich können Sie sich auf unseren Flyern informieren.
Liebe Grüße aus den Niederlanden.

Flyer_EN
Flyer_DE

Sprachassistenz (Weltweit Unterrichten)

Liebe Studierende,
können Sie sich noch an die SprachassistentInnen erinnern, mit denen Sie während Ihrer Schulzeit im Fremdsprachenunterricht gearbeitet haben? Viele haben diesen Unterricht als interessant und abwechslungsreich in Erinnerung – und vor allem auch als eine Zeit, in der angstfreier in der Fremdsprache gesprochen werden konnte.

Auch Österreich nimmt am Sprachassistenzprogramm teil und jährlich sind zwischen 200 und 250 SprachassistentInnen in folgenden Ländern tätig: Frankreich, Belgien und Schweiz (beides französischsprachiger Teil), Irland und United Kingdom, Italien, Spanien, Kroatien und Russland.

SprachassistentInnen sind zwischen 12 und 16 Wochenstunden im Rahmen des Deutschunterrichts tätig. Sie arbeiten eng mit den verantwortlichen DeutschlehrerInnen zusammen, sollen die SchülerInnen zum Sprechen motivieren und österreichische Landeskunde in den Unterricht einbringen. Über einen Zeitraum von 6 bis 10 Monaten sind Sie in ein anderes Schulsystem eingebunden, erwerben Routine im Umgang mit SchülerInnen und unterrichten Deutsch als Fremdsprache, ein Bereich, der im österreichischen Schulsystem immer wichtiger wird.

Wenn Sie die Möglichkeit ergreifen wollen, im Ausland diese Unterrichtserfahrungen zu sammeln, Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln, so bewerben Sie sich auf http://www.weltweitunterrichten.at. Bewerbungsfrist für das Schuljahr 2018/19 ist der 12. Jänner 2018.

Detaillierte Informationen über das Programm und die Bewerbung erhalten Sie auf http://www.weltweitunterrichten.at/sprachassistenz oder bei einer unserer zahlreichen Informationsveranstaltungen (Termine auf http://www.weltweitunterrichten.at/infoveranstaltungen). Wir stehen auch gerne telefonisch und per Mail für Fragen zur Verfügung.

Brigitte Stockinger-Resch & Ulla Riesenecker
KulturKontakt Austria
Servicestelle für Mobilitätsprogramme des BMB
Brigitte Stockinger-Resch: Belgien, Frankreich, Schweiz
Ulla Riesenecker: Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Russland, Spanien

Standort: Schreyvogelgasse 2/3. Stock
A-1010 Wien
t: +43 1 531 20 2274
sprachassistenz@kulturkontakt.or.at
http://www.kulturkontakt.or.at
http://www.facebook.com/sprachassistenz
http://www.weltweitunterrichten.at

Sprachassistenzprogramm Infos f Studierende

Internship – young mountain

young mountain marketing

Wir, die young mountain marketing GmbH, beschäftigen uns bereits seit 2002 mit innovativen Konzepten, die dem Wintersport im Alpenraum ein junges und dynamisches Bild verleihen. Als Innovations- und Marktführer in unserem Segment zählen sich viele der renommiertesten Ski-Resorts in Österreich, Italien, Deutschland, der Schweiz und jüngst auch in Frankreich, zu unseren Kunden. Durch unsere Events und erstklassigen Snowparks haben wir mit QParks internationale Szene-Bekanntheit erlangt, während sich an unseren Funslopes vor allem Familien erfreuen. Ab Dezember suchen wir einen engagierten und kreativen Trainee (w/m) für die Bereiche Events, Redaktion, Medienarbeit/PR und Onlinemarketing im Young Mountain Headquarter in Graz.

DEINE AUFGABEN:

  • Erstellung von Blog-Artikeln auf Deutsch und Englisch
  • Kreative Verknüpfung von Text, Bild und Video
  • Distribution bzw. Verteilung der kreierten Inhalte an Plattformen, Kunden und Medienpartner
  • (Mit-)Entwicklung von Kampagnen für Projekte und Sponsoren
  • Planung und Umsetzung von Online-Marketing-Aktivitäten (Social Media Gewinnspiele, Content-Strategien, SEO)
  • (Mit-)Entwicklung nationaler und internationaler PR-Maßnahmen und -Projekte
  • Betreuung von Websites sowie Facebook-Seiten
  • Mitarbeit an der Planung und Umsetzung diverser Events
  • Eventberichterstattung (Ankünder, Interviews, Nachberichte)
  • Assistenz bei Reportagen und Film- & Foto-Shootings

WAS DU MITBRINGST:

  • Ausgezeichnetes Deutsch (Muttersprache) und
    Englisch (C1) in Wort und Schrift, Französisch- oder Italienisch-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Entsprechende Ausbildung und- / oder Berufserfahrung (BWL/Marketing, Sprachwissenschaften, Sportwissenschaften, Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Tourismusmarketing, …)
  • Gute Computerkenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office
  • Erfahrung mit den gängigsten Social-Media-Platt-formen (Facebook, Instagram, Snapchat)
  • Redaktionelle Kenntnisse in Bezug auf Content-Erstellung und Berichterstattung sind erwünscht
  • Erfahrung in den Bereichen Grafik, Foto und Film sind von Vorteil
  • Praktische Erfahrungen im Bereich PR, Journalismus und/oder Events sind von Vorteil
  • Selbstständiges und aufgabenorientiertes Denken, Belastbarkeit sowie Teamorientierung sind uns sehr wichtig

Arbeitsumfang und -dauer: 6 Monate von Anfang Dezember bis Ende Mai. Als Entgelt ist ein monatliches Gehalt von € 950,00 Brutto inkl. Sonderzahlungen (€ 800,00 Netto) vorgesehen!

Bewerbungen ab sofort an: jobs@youngmountain.com

Fulbright Foreign Language Teaching Assistantship-Program 2018-19

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Fulbright Austria (Austrian-American Educational Commission) lädt interessierte KandidatInnen zur Bewerbung um eine Teilnahme am Fulbright Foreign Language Teaching Assistantship Programm ein.

Das Programm richtet sich an österreichische LehrerInnen, StudentInnen und JungakademikerInnen, die ein akademisches Jahr an einer amerikanischen Hochschule als FremdsprachenassistentIn verbringen und Unterrichtserfahrung im Fach Deutsch als Fremdsprache sammeln möchten. TeilnehmerInnen haben weiters die Möglichkeit Lehrveranstaltungen an der Gastuniversität zu besuchen und die Einrichtungen der Universität für Forschungsarbeiten/Literaturstudien zu nutzen.
Bewerbungen werden ab dem 15. Oktober 2017 entgegengenommen. Die Bewerbungsfrist für das Studienjahr 2018-19 endet am 15. November 2017.

Die qualifiziertesten BewerberInnen werden Mitte Dezember zu einem Interview in Wien eingeladen. Wir weisen darauf hin, dass Kosten, die durch die Anreise zum Interview entstehen, nicht rückerstattet werden können.

Sollten Sie weiterführendes Informationsmaterial wünschen und/oder Fragen zum Programm haben, kontaktieren Sie bitte Mag. Belona Berchtaler  BBerchtaler@fulbright.at oder besuchen Sie die Website www.fulbright.at.

Mit freundlichen Grüßen

Mag. Belona Berchtaler
Program Officer